Postkarte vom iPhone

Aus dem Urlaub oder dem Kurztrip kann schnell ein spannendes Abenteuer werden, dieses teilen viele Personen ihren Bekannten, Freunden oder Verwandten gerne in Form einer Postkarte mit. Die meisten Postkarten sind jedoch nicht grade persönlich und werden als Standard betrachtet. Um das Interesse der anderen Seite zu wecken, sind vor allem persönliche Motive geeignet. Durch die Internetpräsenz www.kartensender.de ist dies nun möglich geworden.

Nun gibt es die Postkarte vom iPhone. Mit dem entsprechenden iPhone App kann der Besitzer eines iPhones oder iPod Touch nun selbst geschossene Bilder gegen ein geringes Entgelt als Postkarte vom iPhone versenden. Dank der eingebauten Kamera verfügen die Bilder über eine hohe Auflösung und sind auch auf einer Postkarte vom iPhone gestochen scharf.

Wie funktioniert das Versenden der Postkarte vom iPhone?

Der Versand der Postkarte vom iPhone ist eigentlich relativ einfach und innerhalb weniger Sekunden bis Minuten abgeschlossen. Vorteilhaft erscheint, dass die Postkarte vom iPhone durch die Mobilität des iPhones weltweit versendet werden kann, egal wo und egal wann! Der Benutzer muss zunächst ein Foto schießen oder ein gespeichertes Motiv verwenden. Dieses fügt er bei der Erstellung der Postkarte vom iPhone ein. Anschließend stehen einem nun 450 Zeichen für einen persönlichen Text zur Verfügung.

Schließlich werden die Adressdaten des Empfängers eingegeben. Im Anschluss werden die Daten innerhalb eines kurzen Zeitraums hochgeladen. Auf der Gegenseite wird nun die Postkarte ausgedruckt, frankiert und an den entsprechenden Zielort gesendet. Eine äußerst originelle und persönliche Idee, die bestimmt gut ankommt.